Kategorien
1a 1b 2a 2b 3a 3b Schulleben SJ 20_21

Fotogalerie Wandertag

Hier die Impressionen von einem sehr vergnügten sonnigen Tag;

Kategorien
3b Keyboard 3b Schulleben SJ 20_21

Die Klasse 3b spielt mit Akkorden

Das Lied „Gubben Noak“ ist das erste, in dem die rechte Hand die Melodie und die linke die Begleitung mit Akkorden spielt.

Die Klasse 3b hatte in diesem Schuljahr nicht viel Gelegenheit zum gemeinsamen Üben – dennoch klingt es ganz toll, wie wir finden:

Die Klasse 3b spielt „Gubben Noak“
Kategorien
3a 3b Schulleben SJ 20_21

Energie erleben und verstehen

Mia produziert „Mia-Strom“
Die Glühbirne leuchtet!

In einer kurzweiligen Doppelstunde mit Herrn Dipl.-Ing. Norbert Böhm von der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. lernten unsere Drittklässlerinnen und Drittklässler unter anderem, warum man einen Fön hochheben muss, dass Elektronen und Protonen sich gegenseitig „spannend“ finden und wie eine Dampfmaschine funktioniert. Außerdem durfte jedes Kind mit Hilfe von Draht, Magnetfeld, Windrad und einer Luftpumpe seinen „eigenen“ Strom produzieren.

Wenn auch vielleicht noch manche Frage offen blieb: So anschaulich gestaltet wurde Physik be-greifbar!

Kategorien
4a Schulleben SJ 20_21

4a freut sich über ihre Übertrittszeugnisse

Unser Jahresmotto: „… egal, was kommt, es wird gut – sowieso. Immer geht ’ne neue Tür auf – irgendwo …“ (Mark Forster)

Kategorien
3b Schulleben SJ 20_21

Die Interessen der Klasse 3b

Seit Ende der Osterferien beschäftigen wir, die Kinder der Klasse 3b, uns mit einem persönlichen Interessensgebiet. Hier gibt es viel zu entdecken, schaut mal bei uns rein!

Kategorien
Deutsch 3b Interessen 3b Schulleben SJ 20_21

Was ist wichtiger als Kommentare im Internet?

Die Klasse 3b hat sich auf ihrer Interessensseite gegenseitig Kommentare geschrieben. Danach haben wir unter anderem auch über die Frage nachgedacht, was im Leben wichtiger ist als wie viele Kommentare man bekommen hat und von wem. Vieles ist uns eingefallen:

Kategorien
4a Schulleben SJ 20_21

Projektwoche zum „Welttag des Buches“

Jedes Jahr zum Welttag des Buches bekommen die 4. Klassen von der Stiftung Lesen und den Buchhandlungen ein Buch geschenkt – unter dem Motto: „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Dieses Jahr war der Welttag des Buches am 23.04.2021 und das diesjährige Buch heißt „Biber undercover“ von Rüdiger Bertram.

Bis jetzt finden alle das Buch sehr lustig und vor allem sehr spannend!

Es stellt sich nämlich die Frage: Wie versteckt man einen Biber?


Selma und Tobi sind gerne in der Schule. Zumindest nachmittags, wenn sie das Gebäude ganz für sich alleine haben. Manchmal ist es eben gar nicht so schlecht, wenn die Mama Schuldirektorin ist oder der Papa Hausmeister.

Als die Freunde ein bisschen im Chemieraum herumexperimentieren und es zu einer ordentlichen Explosion kommt, passiert etwas Außergewöhnliches:

Der ausgestopfte Biber in der alten Vitrine erwacht zum Leben!

Felix heißt der verfressene Kerl, und er hat seit seiner Präparation hundert Jahre verschlafen! Vor allem aber hat er schreckliches Heimweh nach dem See, von dem er kommt. Für die Freunde beginnt eine abenteuerliche Reise, denn sie haben dem kleinen Nager versprochen, ihn zurück nach Hause zu bringen – großes Biberehrenwort!

Hier einige „Leseimpressionen“ …

Kategorien
4a 4b Schulleben SJ 20_21

Zahnärztin in den 4. Klassen

Vergangenen Dienstag konnten sich die 4. Klassen über ein Ereignis freuen, das sich wenigstens ein bisschen vom Corona-Alltag abhob: Die Zahnärztin Stephanie Bless aus der Praxis Dr. Weidmann (Burgwindheim) hielt einen richtig spannenden Vortrag über Zähne und ihre Pflege. Im Anschluss beantwortete sie noch viele Fragen und jedes Kind bekam eine Zahnbürste und eine kleine Tube Zahnpasta.

Hier die Bilder aus der 4b:

Kategorien
4b Schulleben SJ 20_21

Fotogalerie 4b: Bewegungsparcours auf dem Pausenhof

Wir nutzten das tolle Wetter und gestalteten mit Straßenmalkreide einen großen Bewegungsparcours auf dem Pausenhof. Das hat Spaß gemacht!

Kategorien
4a Schulleben SJ 20_21

Der Frühling ist da…

Die Klasse 4a gestaltete im Rahmen eines „Lesespiels“ ein gemeinschaftliches „Frühling-Tafelbild“.