Kategorien
4b SJ 20_21 SJ 21_22 Wissenswertes

Keyboardklasse

Seit dem Schuljahr 2020/21 erlernt die Klasse 4b im Rahmen des 2-stündigen Musikunterrichts und einer weiteren Keyboardstunde unter Anleitung ihrer Klassenleiterin Frau Divers-Trapp das Keyboardspiel.

Für jede Schülerin und jeden Schüler steht ein „eigenes“ Keyboard zur Verfügung, an dem geübt werden darf, wann immer Zeit ist. Zum Beispiel vor Unterrichtsbeginn oder auch einmal zwischendurch, wenn man die anderen Aufgaben schon erledigt hat.

Den Einstieg finden die Kinder ganz einfach durch die bunte Tastenschablone:

Mit ihr können bunte Noten zunächst ohne weitere Notenkenntnisse nach Farben gespielt werden. Es gibt sie bei https://musikfurkinder.de (Website von Frau Divers-Trapp) differenziert in schwerere und leichtere Stimmen (bitte auf die Bilder klicken):

Mit der Zeit lernen die Schülerinnen und Schüler, nach Noten zu spielen. Hierbei helfen sowohl Rhythmusübungen

… als auch Notenkärtchen, die vielfältig eingesetzt werden können – z. B. als Memory.

Bald schon können die Melodien mit ersten Akkorden begleitet werden:

Nun geht es immer schneller. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich anhand des Lehrbuchs in ihrem eigenen Tempo neue Lieder und erweitern dabei ihre Fähigkeiten im Notenlesen und Akkordspiel.

Der Fortschritt wird von der Lehrkraft für jedes Kind dokumentiert:

In der Keyboardklasse verbinden die Kinder „spielend“ musikpraktische Fähigkeiten (im Bild grün) mit musiktheoretischen Kenntnissen (gelb). Sie musizieren sowohl im Klassenverband als auch individuell. Der Lernfortschritt erfolgt differenziert und wird fortlaufend dokumentiert.

Das Tüpfelchen auf dem „i“ sind natürlich die Auftritte. In der Coronazeit mussten wir lange darauf verzichten, aber jetzt freuen wir uns auf Konzerte zum Schuljahresabschluss, z. B. zu Beginn der Zirkusvorstellungen.

Kategorien
SJ 20_21

Archiv: Klassen im Schuljahr 2020/21

Kategorien
1a 1b 2a 2b 3a 3b Schulleben SJ 20_21

Fotogalerie Wandertag

Hier die Impressionen von einem sehr vergnügten sonnigen Tag;

Kategorien
3b Keyboard 3b Schulleben SJ 20_21

Die Klasse 3b spielt mit Akkorden

Das Lied „Gubben Noak“ ist das erste, in dem die rechte Hand die Melodie und die linke die Begleitung mit Akkorden spielt.

Die Klasse 3b hatte in diesem Schuljahr nicht viel Gelegenheit zum gemeinsamen Üben – dennoch klingt es ganz toll, wie wir finden:

Die Klasse 3b spielt „Gubben Noak“
Kategorien
3a 3b Schulleben SJ 20_21

Energie erleben und verstehen

Mia produziert „Mia-Strom“
Die Glühbirne leuchtet!

In einer kurzweiligen Doppelstunde mit Herrn Dipl.-Ing. Norbert Böhm von der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. lernten unsere Drittklässlerinnen und Drittklässler unter anderem, warum man einen Fön hochheben muss, dass Elektronen und Protonen sich gegenseitig „spannend“ finden und wie eine Dampfmaschine funktioniert. Außerdem durfte jedes Kind mit Hilfe von Draht, Magnetfeld, Windrad und einer Luftpumpe seinen „eigenen“ Strom produzieren.

Wenn auch vielleicht noch manche Frage offen blieb: So anschaulich gestaltet wurde Physik be-greifbar!

Kategorien
Interessen 3b SJ 20_21

Wie zuverlässig sind Kommentare aus dem Internet?

Das Beispiel von Paul möchte ich für euch öffentlich machen, weil er sich schon viele wichtige Gedanken gemacht hat. Super!

Kategorien
Interessen 3b SJ 20_21

Wie hast du dich beim Kommentieren gefühlt?

Einige Beispiele, was ihr geantwortet habt:

Dass sich niemand schlecht dabei gefühlt hat, liegt bestimmt auch daran, dass ihr euch so toll an die Netiquette gehalten und einfühlsam kommentiert habt. Super!

Kategorien
Interessen 3b SJ 20_21

Safira – ein Siberian Husky

Kategorien
Interessen 3b SJ 20_21

Podcast: FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach

Kategorien
Interessen 3b SJ 20_21

Fit for fun auf dem Trampolin

Turnübungen auf dem Trampolin mache ich schon immer sehr gern, weil es sehr viel Spaß macht und man sich fit hält. Gerade in der jetzigen Zeit, in der man sehr viel daheim ist, ist es wichtig, sich viel zu bewegen.

Heute möchte ich euch ein paar Übungen auf dem Trampolin zeigen, die ich sehr gerne mache.

  1. Purzelbäume: Jeder von euch weiß glaube ich wie Purzelbäume gehen, aber auf dem Trampolin machen sie noch mehr Spaß und man hat mehr Schwung.
  2. Die Rolle: Sie ist fast genauso wie der Purzelbaum, nur dass der Kopf bei der Rolle in der Luft ist und beim Purzelbaum am Boden.
  3. Die Schraube: Ein Sprung in der Luft mit einer 360-Grad-Drehung um sich selbst.
  4. Der Popoklatscher: Bei dem Popoklatscher hüpfst du einmal kräftig hoch, lässt dich auf den Popo fallen und stehst mit Schwung gleich wieder auf.
  5. Der Hampelmann: Den kennt jeder.
  6. Die sechste Übung ist wie der Popoklatscher, nur das man nicht auf dem Popo sondern auf den Schienbeinen landet.

Falls du kein Trampolin daheim hast kannst du die Übungen auch gern am Boden machen oder einer Matratze, wenn du eine zur Verfügung hast. Ich wünsche dir viel Spaß dabei!