Kategorien
4a Schulleben SJ 20_21

Projektwoche zum „Welttag des Buches“

Jedes Jahr zum Welttag des Buches bekommen die 4. Klassen von der Stiftung Lesen und den Buchhandlungen ein Buch geschenkt – unter dem Motto: „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Dieses Jahr war der Welttag des Buches am 23.04.2021 und das diesjährige Buch heißt „Biber undercover“ von Rüdiger Bertram.

Bis jetzt finden alle das Buch sehr lustig und vor allem sehr spannend!

Es stellt sich nämlich die Frage: Wie versteckt man einen Biber?


Selma und Tobi sind gerne in der Schule. Zumindest nachmittags, wenn sie das Gebäude ganz für sich alleine haben. Manchmal ist es eben gar nicht so schlecht, wenn die Mama Schuldirektorin ist oder der Papa Hausmeister.

Als die Freunde ein bisschen im Chemieraum herumexperimentieren und es zu einer ordentlichen Explosion kommt, passiert etwas Außergewöhnliches:

Der ausgestopfte Biber in der alten Vitrine erwacht zum Leben!

Felix heißt der verfressene Kerl, und er hat seit seiner Präparation hundert Jahre verschlafen! Vor allem aber hat er schreckliches Heimweh nach dem See, von dem er kommt. Für die Freunde beginnt eine abenteuerliche Reise, denn sie haben dem kleinen Nager versprochen, ihn zurück nach Hause zu bringen – großes Biberehrenwort!

Hier einige „Leseimpressionen“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.