Kategorien
Deutsch 3b

Kindernachrichten aus dem Fränkischen Tag

03.02.2021; Lesezeit 20 Minuten

Der Müllheld von der Insel Bali

Die Insel Bali wird von vielen Urlaubern besucht, und sie gehört zum Land Indonesien, das ist in Asien. Dort machen viele Leute Urlaub und hinterlassen dabei sehr viel Plastikmüll an den Stränden und in der Natur. Wayan Aksaran hat sich einer Organisation angeschlossen, die einmal in der Woche den Abfall in der Natur und am Strand sammelt. Auch Kinder helfen dabei. Aber auch die Regierung in Indonesien möchte nun etwas dafür tun, dass es bald weniger Plastikmüll gibt.

Sehr schön, M Maus!

04.02.2021

Eine der giftigsten Spinne der Welt, die Trichternetz-Spinne

In der Stadt Sydney in Australien kennt fast jedes Kind: die Sydney Trichternetz-Spinne. Sie Lebt mitten in der Stadt deren Umkreis unter Steinen in Röhren und unter der Erde. Die gesponnene Öffnung sieht aus wie ein Trichter, daher kommt der Name. Sie ist Handteller groß und kann sogar Schuhsolen beißen. Das Gift der Mädchen kann einen Menschen innerhalb einer Stunde töten. Aber zum Glück ist schon lange kein Mensch mehr darauf gestorben. Und jede Arztpraxis in Sydney hat ein wirksames Gegengift.    

05.02.2021

Ein Anruf von 112 bringt Hilfe!

Ein Mann aus Berlin, arbeitet bei der Feuerwehr bei der Leitstelle bei der Täglich 3500 Anrufe eingehen und 1500 davon Einsätze sind. Die Leitstelle ist wie ein großes Büro. An jeden Arbeitsplatz stehen mehrere Bildschirme, auf denen auch eine Landkarte ist und ob es auch wirklich ein Notruf ist. Wann ein Anruf eingeht, bei dem jemand aufgeregt ist, darf man nicht nervös werden! Bei jedem Notruf Gespräch fragen sie als erstes: „Wo ist der Unfallort?“ Denn wenn das Gespräch abbrechen sollte, weiß man wenigstens wo sie hinkommen müssen. Danach gehen die Gespräche unterschiedlich weiter. Ein Programm gibt die Informationen weiter, an eine Feuerwache in der Nähe des Anrufes. Von dort aus machen sich sofort Rettungskräfte oder Feuerwehr auf dem Weg. Damit alles gut läuft, ist es wichtig alle Fragen so gut man kann zu beantworten.

08.02.2021

Die Sendung mit der Maus

Wer von euch kennt Ralph Caspers? Er moderiert „Die Sendung mit der Maus“ und „Wissen macht Ah!“ und er schreibt auch gute Bücher, sein neustes Buch heißt „99 harmlose Fragen für überraschende Unterhaltengen zwischen Eltern und Kindern.“ Man kann prima gemeinsam über Fragen nachdenken und reden! Ralph sagte: „Wenn ich eine Sendung mache, muss ich erst in die Maske und bekomme extra Kleidung, damit ich vor der Kamera gut aussehen! Beim schreiben von Büchern ist es egal, wie man aussieht.“ Am 07. März feiert die Sendung mit der Maus ihren 50. Jubiläum. Die interessante Sondersendung kann man in der ARD, der WDR und auf Kika anschauen. Viel Spaß dabei!

09.02.2021

Wildkatzen am Schwanz erkennen

In Deutschland leben viele Millionen Hauskatzen. Man kann sie überall sehen. Die echte Wildkatze hingegen, selten. Nur einige tausende dieser Tiere leben in den Wäldern und sie sind sehr scheu. Die Fachleute vom Naturschutz stellen Lockstöcke auf, an denen sich die Katzen reiben und ihre Haare verlieren. Dadurch können sie ihre Art erkennen. Manche Wildkatzen sind gar nicht so leicht von Hauskatzen zu unterscheiden. Der Trick dabei ist auf den Schwanz zu achten. Ist der Schwanz dicker, hat weniger Ringel und endet mit einem schwarzen Stumpf, so kann man daraus schließen das es sich um eine Wildkatze handelt. Wildkatzen sind bei uns beinahe ausgestorben. Aber im Norden breiten sie sich langsam wieder aus.

Prima! Jetzt bin ich auf dein neues Buch gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.