Kategorien
HSU 3b

FEUER IM HOMESCHOOLING

FEUER ODER FLAMME? ODER EHER DAS FLÄMMCHEN!

Einen Beitrag über Feuer zu schreiben? Da flammte mein Feuer auf!

Zuhause zu lernen war sehr leicht, dennoch habe ich viele Fragen beantwortet.

Was habe ich gelernt? Das Feuer wurde von Hölenmensch Ericus entdeckt, er sah, wie ein Blitz in einen Baum einschlug. Um Feuer herstellen zu können, braucht man drei Komponenten namens:

Sauerstoff, Brennstoff und Wärmelieferant.

Um Feuer zu löschen, braucht man Wasser, einen Feuerlöscher, Sand, Erde oder eine Löschdecke.

Beim einem Experiment war sehr interessant, welche Materialien brennen und welche nicht.

Wie ich mich verhalten soll, wenn es brennt? Na da, rufe ich ganz schnell die Feuerwehr! Da brauche ich aber die 5 W-Fragen (Wer hat den Notruf abgezetzt?, Wo ist es passiert?, Was ist passiert?, Wie viele Verletzte es gibt? und Warten auf Rückruf.

Es gibt drei verschiedene Arten von Feuerwehr, Sie heißen: Berufs-, Freiwillige und Werksfeuerwehr. Sie haben tolle Aufgaben namens:

Retten, Löschen, Schützen und Bergen.

Was fand ich besonders spanned?: Ich fand das Feuerquiz Rätsel im Internet am schönsten! Das hat mir mega Spaß gemacht!

Was wusste ich noch nicht?: Ich wusste nicht, dass man mit Erde Feuer löschen kann. Dass man bei viel Rauch am Boden krabbeln soll. Dass es so viele Feuerwehrarten gibt und das Entstehen von Feuer.

Wie mir das Thema Feuer im Homeschooling gefallen hat?: Mir hat es sehr gut gefallen! Es ist eines meiner Lieblings Fächer und die habe ich immer als erstes gemacht…

Zu Hause zu experimentieren war eine große Sache: Wie welche Kerze am schnellsten ausgeht!

Das alles war eine große Herausforderung!

Daniel B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.