Gesundheitserziehung

 

Bereits bei Kindergarten- und Grundschulkindern werden Defizite im Bereich Bewegung

und Ernährung festgestellt. Die Schule versucht deshalb im Rahmen ihrer Möglichkeiten

Gesundheitserziehung zu betreiben. In jedem Schuljahr werden hierzu Projekte durchgeführt:

- Voll in Form --> Der Unterrichtstag wird durch Bewegungsspiele rhythmisiert, die Konzentration wird gesteigert.

- Tag des Sports --> In Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen werden verschiedene Sportarten nahe gebracht.

- Teilnahme am Weltkulturerbelauf --> In Trainingseinheiten werden die Kinder darauf vorbereitet.

- Durchführung des Grundschulwettbewerbes, der Bundesjugendspiele  in Leichtathletik (und Schwimmen),  Abnahme der Sportabzeichen.

- Gesundes Frühstück --> Durchgeführt vom Elternbeirat unter der Mithilfe vieler Eltern bereitet jeweils eine Klasse einmal im Monat für alle Schüler ein gesundes Frühstück zu.

 

- Kräuterwanderung --> Die Kinder sammeln auf einer Wanderung eßbare Wildkräuter für eine anschließende gesunde Brotzeit.

 

 - Was essen und trinken wir eigentlich? --> Wieviel Zucker enthalten unsere Lieblingsgetränke?

 

- Ernährungsführerschein --> Die Klassen 3a und 3b machten im Herbst 2013 den Ernährungsführerschein.

   Gesundes Frhstck 27.06.2014 024 1  

     Bild 1

         

Gesund 1   gesund 2